Sozial-Kontaktstelle

Die aktuelle Situation um das Corona-Virus hat unser aller Leben in kürzester Zeit auf den Kopf gestellt.

Bedrohliche oder ängstliche Gefühle, die Menschen bislang fremd waren, sind plötzlich da und können eine lähmende Wirkung entfalten. Manchmal führen sie auch zu blindem Aktionismus.

Dies sind Ängste um Gesundheit, das eigene Leben und auch um das Leben von Menschen, die uns nahe sind.
Was vor wenigen Wochen unvorstellbar war, ist plötzlich Realität geworden. Daher ist eine ängstliche Reaktion darauf normal und angebracht.

Wenn jedoch massive Ängste von einem Menschen Besitz ergreifen und auch, wenn Stresssituationen oder Isolation länger anhalten, kann es zu depressiven oder anderen nachteilig seelischen wie körperlichen Zuständen kommen.

Hier kann ein Beratungsgespräch helfen, der Angst ins Auge zu schauen und diese Krisenzeit möglichst gut zu überstehen.

Ich möchte Ihnen helfen, jedoch nicht zu einer weiteren Verbreitung der in Bezug zum Corona-Geschehen beschriebenen Erreger beitragen, deshalb biete ich telefonische Beratungen an. Sollte danach ein persönliches Gespräch angezeigt sein, werden wir dies unter Einhaltung des notwendigen Abstandes im Außenbereich tun.

TERMINANFRAGEN BITTE NUR ÜBER DAS
ONLINE-FORMULAR



Kontaktieren Sie mich bitte hier!

© 2020 Jana Stamm. Alle Rechte vorbehalten. Umsetzung und Layout: AUGENKLANG